F.+ R. Rotermund
RV Bremen v.1900 Reg.Verb.261/10

3.5.

heute beginnt mein urlaub,und damit auch das zweimalige training der reisetauben.um 8 uhr trainieren die weibchen und um 8 uhr 45 trainiere ich dann die vögel.höchstens am donnerstag kann es vorkommen das ich die zeit bei den vögeln nicht einhalten kann weil die weibchen dann schon mal länger fliegen.aber das ist dann auch nicht so schlimm.
es wird heute immer noch superdiät gefüttert und im wasser ist blitz + ropa.b flüssig.heute sind wieder einige junge der 2.zucht geschlüpft,die 1.zucht kommt nun immer am nachmittag ,so gegen 3 uhr ,raus.für etwa 2 stunden können sie dann machen was sie wollen.so oft es geht bin ich dann draußen um aufzupassen,die angst vor dem rauber ist immer dabei.sollte er in diesem stadium dazwischen hauen wird es verluste geben !kurz vor 17 uhr rufe ich sie dann herein.das klappt ganz gut da ich sie von anfang an immer um 17 uhr gefüttert habe.
punkt 17 uhr kommen dann die weibchen zum abendtraining raus,die vögel dann um 17 uhr 45.
diese zeit halte ich auch dann ein wenn nicht alle jungen drin sind ! die werden dann während des trainings ausgesperrt.das ist zwar für keine partei schön,weder für die jungen noch für die reisetauben ,und schon gar nicht für mich,aber anders bekommt man die jungen nicht an die hand.