F.+ R. Rotermund
RV Bremen v.1900 Reg.Verb.261/10

25.04.11

die umlaufmethode klappt schon ganz gut.die weibchen haben begriffen wo sie rein müssen und ich brauche nach dem training nicht einmal mehr rufen !
klappe auf,und schon sind sie unten und auch recht schnell im schlag verschwunden.nur die "562" macht mir weiterhin kummer,heute morgen saß sie wieder in der zelle der "608",das ist natürlich auch eine obere.ich habe sie sofort nach dem training gegriffen und in eine einzelbox gesetzt.das werde ich von nun an wohl mit beiden weibchen abwechselnd machen müssen dagegen macht mir die "610" schon wieder viel freude.als ich heute morgen
in die voliere schaute saß da eine ganz andere taube als gestern abend.aalglatt und mit leuchtenden augen sah sie mich an..entweder sie ist tatsächlich aus solch harten holz geschnitzt,oder die "magno-rück" ist tatsächlich eine gute tablette ! heute abend wird sie trotzdem noch einmal das gleiche wie gestern bekommen,um dann am mittwoch wieder in den schlag gelassen zu werden.
die jungen sind nun,bis auf bei 2 paaren,alle abgesetzt.diese beiden paare erhalten in ihren zellen noch volles futter,alle anderen bekommen nur säuberung.ich gebe das ja nun schon seit ein paar tagen,und trotzdem fressen sie fast nichts ! die volle fütterung während der aufzuchtphase hält scheinbar recht lange vor,und sie brauchen dieses ja recht ungeliebte futter nicht dringend.heute abend nun werde ich das futter langsam unstellen,es wird aus 1/3 spinnes zucht+reise forte und 2/3 säuberung  bestehen .im wasser ist heute und morgen noch RopAdeno ,mittwoch und donnerstag dann ropa-b flüssig.die menge des futters wird bis einschießlich donnerstag morgen immer 20 gr/taube betragen.erst donnerstag abend und freitag morgen wird satt gefüttert.
ein weiteres problem ist der "597" !
hier sieht man mal wieder das der 1.gedanke oft auch der richtige ist !
ich wollte diesen vogel eigendlich  nicht behalten,geschuldet der tatsache das sein vater und sein großvater wegen krankheit selektiert werden mußten.aber da wir mehr weibchen als vögel hatten,und von denen eben nicht zuviel,ließ ich ihn laufen.es ging schon los das er seine zelle während der freien paarung nicht mehr aufsuchte und sich immer lieber im weibchenschlag aufhielt.dadurch besetzte seine zelle natürlich ein anderer vogel und er schaffte es nicht mehr sie zurück zu gewinnen.er lag dafür immer mit
2 weibchen in der einer ecke des weibchenschlages.als alle nun schon gepaart waren schnappte ich mir den vogel und eines dieser beiden weibchen(es war übrigens die "562")und gab ihnen über nacht eine untere zelle die sonst eigendlich geschlossen sind.morgens wurde sie immer wieder geöffnet und ich war skeptisch ob das klappt ,denn jedesmal wenn ich von der arbeit kam war die zelle leer !aber als die "562" legen mußte legte sie ihre eier tatsächlich in eben diese zelle !nun,ich war erfreut das alles so gut klappt und dachte nun sind alle probleme gelöst.sie brüteten ohne probleme in der zelle und er behauptete diese auch gegen eindringlinge.da die eier bei diesem paar aber viel zu spät vielen konnte ich sie nicht mehr auf junge kommen lassen.ich ließ sie auf steine sitzen,und als sie von diesen liefen ging das theater von vorne los ! die zelle wurde wieder uninteressant und nur der weibchenschlag war ihre große liebe !
nach dem ich nun getrennt habe hat der vogel keine heimat mehr ! das hört sich etwas phatetisch an,trifft aber den kern .er sitzt nur noch draußen in der neuen voliere vor dem reiseschlag auf einem dreieckssitz weil er im schlag kein bein am grund bekommt,wie man bei uns so sagt.einen letzten versuch werde ich nun noch machen.,ich setze ihn nach jedem training nun bei futter und wasser in seiner alten zelle fest die er über den winter ja schon hatte.manchmal hilft es und sie nehmen die zelle dann an.allerdings muß er sie dann auch gegen seinen nachbarn verteidigen der sie in der zwischenzeit besetzt hatte.sollte er wenigstens einen ansatz machen zu kämpfen kann ich ihm helfen in dem ich seinen "gegner" langsam aus der zelle ziehe !meistens langt es wenn man das 3-4 mal macht,dann gibt der auf.wir werden sehen.........