F.+ R. Rotermund
RV Bremen v.1900 Reg.Verb.261/10

2.6.

man merkt das der letzte flug relativ leicht war.die tauben machen diese woche einen richtig guten eindruck.wir haben nun nicht gerade tauben die vor trainingseifer strotzen,aber in dieser woche trainieren sie ausgesprochen gerne.die weibchen waren eine 1/2 stunde überhaupt nicht zu sehen,um dann den rest der zeit mit richtig tempo ums haus zu fliegen.ich habe für jeden tag immer eine zeit die sie mindestens fliegen müssen,für heute sind das 40 min.nach dieser zeit hole ich dann meine fahne runter und mache den ausflug auf.normalerweise dauert es keine 10 sek. und sie sind im schlag verschwunden,die nüsse locken.heute nicht ! sie flogen freiwillig immer weiter.nun bin ich kein freund von übermäßigen trainieren mitte der woche,ich habe es schon oft erlebt das dann der höhepunkt der form zu früh kommt.ds gilt selbstverständlich nur für uns,für unsere versorgung !ich habe sie dann nach 50 min. hereingerufen.genau so war es dann bei den vögeln.ich habe hier die fahne schon nach 30 min. runter geholt da ich noch einmal kurz weg mußte.als ich nach 15 min. wieder raus schaute flogen sie  zu meiner überraschung immer noch !dieses trainingsverhalten habe ich schon lange nicht mehr erlebt.da wir jetzt zwei 400 km flüge hintereinander haben werden wir keinen trainingsflug machen,ich denke es klappt auch so.ich werde auch morgen früh,wie in den vergangenen wochen, keine knappe mahlzeit superdiät füttern,sondern reisemischung.allerdings füttere ich im moment so das sie hoffentlich auch morgen die gleiche menge wie heute fressen werden.morgen abend dürfen sie dann solange fliegen wie sie wollen,mindestens aber 45 min.im wasser ist immer noch nur RopAdeno.