F.+ R. Rotermund
RV Bremen v.1900 Reg.Verb.261/10

19.06.11

unser flug von hoffenheim wurde noch einmal verlegt,nun soll es morgen gehen.da ich ungefähr mit ähnlichem gerechnet habe sind sie auch dementsprechend gefüttert.sie haben  für einen einsatztag noch außergewöhnlich viel gefressen,aber das war ja eben auch so geplant ! unsere "307" habe ich wie geschrieben zu hause gelassen,was ihr sicher gut getan hat.ihre verletzung scheint sich jetzt auch schnell zu bessern denn heute konnte ich kein humpeln mehr feststellen.noch etwas erfreuliches gibt es zu berichten:das einzige weibchen was uns bisher ausgeblieben war,die "575"vor 14 tagen,saß freitag um 17 uhr wieder auf der voliere und begehrte einlass ! es gibt für mich im taubensport fast keine erfreulicheren momente als eben diese ! wenn eine ausgebliebene taube nach längerer zeit plötzlich vor mir steht hüpft mein herz immer voller freude ! dieses weibchen sah aber zum gegensatz zum "609" so aus als ob sie ein taubenfreund sehr gut versorgt hat,auf diesem wege, wenn es denn doch zufällig gelesen wird, meinen herzlichen dank dafür !