F.+ R. Rotermund
RV Bremen v.1900 Reg.Verb.261/10

10.06.11

heute morgen haben wie unseren obligatorischen trainingsflug gestartet.nach auflass kam der anruf mit der meldung das die tauben diesmal nicht gleich abgezogen sind sondern noch rund 1 min. gekreist haben bevor sie abgezogen sind.als sie sich dann entschieden hatten flogen sie auch noch zuerst in die falsche richtung,aber nach kurzer zeit schwenkten sie auf die richtige ! bei dem gedanken an die sonneneruptionen hatte ich doch ein leicht flaues gefühl in der magengegend,aber nach nicht ganz 14 min. waren dann doch alle da.also eine vollkommen normale zeit ! 20 min. habe ich sie in ihre zellen gesperrt und nach trennung dann gefüttert.heute morgen gab es nur die halbe mahlzeit,heißt für je 15 tauben 160 gr. bestehend aus je zur hälfte mais und hanf.der grund warum ich so wenig füttere ist der das sie bei den letzten mahlzeiten,die auch schon nicht so reichlich bemessen waren,immer noch etwas liegen ließen.
da für mich aber die letzte mahlzeit vor dem einsatztag die wichtigste in der woche überhaupt ist füttere ich in so einem fall in der mahlzeit davor eben knapp.selbst jetzt haben die vögel den mais noch nicht aufgefressen ,bei den weibchen hingegen war alles weg ! anschließend bekamen sie letztmalig vor dem flug noch einmal mineralien auf die sie sich wie gewohnt dann auch gleich stürzten ! das wasser ist wie gewohnt klar,ich denke aber das wird sich ab der nächsten woche ändern !