F.+ R. Rotermund
RV Bremen v.1900 Reg.Verb.261/10

30.05.11

während die weibchen nach dem morgendlichen training,20 min. die sie nur sehr widerwillig flogen,wie immer säuberung erhielten,habe ich wie angekündigt das futter der vögel nun umgestellt.da unsere vögel in diesem jahr außergewöhnlich gut fliegen,sogar besser als die weibchen was es noch nie gab,fragen sich bestimmt viele ob das richtig ist.das habe ich mich auch gefragt.nach langen überlegen bin ich zu der überzeugung gekommen ,ja,jetzt ist es richtig und auch notwendig !nach 4 flügen die relativ leicht waren kommen nun nur noch flüge über 350 km.im gegensatz zu den weibchen die eigendlich alle körperlich außergewöhnlich gut sind,und auch einfach schneller regenerieren als vögel,haben wir bei diesen doch einige dabei die eben körperlich nicht so gut sind.groß sind sie ,aber bei einigen fehlt für mich die dazugehörige muskulatur.diese vögel sind alles jährige,sonst wären sie nicht in der mannschaft.ich weiß aus erfahrung das sich bei einigen vögeln nach den ersten anspruchvollen flügen, bei entsprechender versorgung, diese muskulatur dann nahezu explosionsartig entwickeln kann,die betonung liegt aber bei kann !! das sind dann in der regel die tauben die man gebrauchen kann.ich versuche also nun die nötige veraussetzung für diese entwicklung zu schaffen in dem es für die vögel nur noch ,außer sonntags,kräftiges futter gibt.in dieser woche wird es so aussehen:
gestern abend und bis dienstag abend  100 % zucht + reise.
mittwoch dann 50 % Z.+ R + 50 % hirn 3
donnerstag dann 100 % hirn 3.
freitag muß ich noch sehen wie sich das wetter entwickelt.
im wasser ist bis einschließlich dienstag ropa-b flüssig,dann bis donnerstag abend RopAdeno.freitag dann wie immer klar.nun werden wieder einige die augenbrauen hochziehen ob dieser reihenfolge.ich weiß auch das es eigendlich anders herum richtiger wäre,aber eigendlich heißt nicht zwingend auch bestimmt !ich habe beides probiert ,und für mich ist diese reihenfolge die bessere.direkt am abend nach dem flug und in den ersten tagen ropa.b flüssig sorgt dafür das sich der magen-darm trakt sehr gut regeneriert .der kot ist einfach eine augenweide ! anders herum ist das nicht der fall.
die weibchen werde ich ähnlich versorgen wie in der letzten woche,wobei höchstwahrscheinlich der freitag anders aussehen wird.die wetterfrösche sagen nämlich bis jetzt nord-östlichen wind vorraus.bis jetzt,das kann sich aber bei denen jeden tag ändern