F.+ R. Rotermund
RV Bremen v.1900 Reg.Verb.261/10

3.6.

die weibchen sind im moment in einer wirklich exellenten verfassung ! das ist gút ! diese gute verfassung hat allerdings zur folge das sie sich für einander zu interessieren beginnen. das ist schlecht ! im letzten jahr hatten wir überhaupt keine probleme mit lesbischen weibchen,nun haben sich wieder 2 gefunden.ausgerechnet mein  tip,die "33" und die "330". die treibende kraft scheint die "330" zu sein,sie bekommt nun bis zum einsatz "einzelhaft" ! beide weibchen haben in diesem jahr noch nicht versagt.die "330" in ihrem ,noch sehr kurzen leben,überhaupt noch nicht. in der nächsten woche werde ich abwechselnd immer eines der beiden weibchen sofort nach dem training in unsere kleine weibchenvoliere sperren.das klappte in der vergangenheit immer ziemlich gut.
auch heute waren sie im training nicht zu bremsen,eine halbe stunde nicht zu sehen um dann, wie gestern,mit richtig tempo um den schlag zu jagen.so gut habe ich sie lange nicht gesehen,ich bekomme richtig angst das die form zu früh da ist !der "312" waren selbst diese 50 min. noch nicht genug,sie flog noch das gesamte training der vögel mit,und das war nur unwesentlich kürzer ! da ich nun wissen wollte ob die weibchen wirklich so gut in schuß sind wie ich glaube habe ich 2 weibchen in die hand genommen die nicht zu den best gebauten gehören.und wirklich,sie waren gut wie nie !
da das wetter beständig gut bleiben soll,und kein rückenwind wehen soll,bin ich sehr gespannt auf den samstag ! einen kleinen minuspunkt gab es aber doch,nicht ganz unerwartet haben sie nicht mehr soviel gefressen wie ich es gerne gesehen hätte.aber wie heißt es so schön: man kann nicht alles haben !
ich habe heute abend die doppelte menge reisemischung gefüttert und werde die reste morgen früh gegen 10 uhr wegnehmen.das wasser ist morgen klar.dann bekommen sie ihr bad und das war es dann bis zum einsatz.