F.+ R. Rotermund
RV Bremen v.1900 Reg.Verb.261/10

27.05.11

heute morgen nun haben wir wieder unseren trainingsflug gestartet.erstaunlich war aus welcher richtung die tauben kamen,aus westen ! erstaunlich deshalb weil bei uns heute morgen der wind stark aus west-süd-west wehte.ich hatte die tauben daher aus osten erwartet,und auch etwas früher.sie brauchten heute morgen 21 min.,geschlagene 6 min . länger als in der vorwoche.ich will man nicht zu lange darüber nachdenken,sonst werde ich noch nervös ! zum fressen gibt es bis 13 uhr nur säuberung satt,dann wird abgeräumt. das wasser ist wie immer am einsatztag klar.ich hatte ja 2 lesbische weibchen aus der mannschaft genommen und sie in einzelboxen gesetzt.heute morgen hatte ich sie ,wie in alten zeiten,zur ankunft ihrer vögel in die zellen gesetzt.bis auf die 608 haben sich alle lesbischen weibchen sehr gut um ihre vögel gekümmert.in anbetracht der tatsache das es mir schwer fällt möglicherweise gutes potential nun einfach aus dem rennen zu nehmen werde ich heute ein experiment starten,jedenfalls eines für uns ! ich habe schon öfters gelesen das es züchter gibt die mit weibchen ganz hervorragend reisen obwohl diese fast die ganze woche nicht trainieren und nur in der voliere sitzen.das werde ich heute mit der 584  auch probieren ! mit diesem weibchen deshalb weil ihr vogel noch keinen preis geflogen hat,sollte es also nicht klappen wäre es nichtz ganz so tragisch.der vogel der 563 hingegen ist der 568 und den habe ich heute mit einem " V "benannt.da sollte das weibchen dann möglichst zu hause sein.