F.+ R. Rotermund
RV Bremen v.1900 Reg.Verb.261/10

11.7.

ehrlich gesagt fällt es mir in der letzten zeit schwer hier noch ein par zeilen zu schreiben.zum 1. ist es das wetter,zum 2.gehen die verluste unserer  zweijährigen weibchen nicht spurlos an mir vorbei ! ich ertappe mich dabei das ich in eine gewisse letagie verfalle.ich frage mich immer wieder wie es möglich ist das man solche tiere die im gesamten letzten jahr und bis einschließlich des 6. fluges in diesem jahr so schnell und gleichzeitig sicher waren,in nur drei wochen alle verlieren kann ?? tauben die keine anzeichen einer krankeit zeigten ,nein im gegenteil,in richtig guter form waren ! ich wäre wirklich sehr glücklich wenn ich eine meldung erhalten würde,gleich welcher art,das würde dann vielleicht doch etwas licht in das dunkel bringen.
unser flug am wochenende ist abgesagt worden.um im rhytmus zu bleiben haben unsere tauben einen "trainingsflug" von 280 km gemacht ! dieser flug ist an sich sehr gut verlaufen,innerhalb von 55 min. waren 21 unserer 22 gesetzten tauben wieder zu hause."an sich" deshalb weil eben die letzte unserer  zweijährigen weibchen  als einzige taube noch fehlt ! bei diesem flug merkte man schon das er nicht für jede taube gleich schwer,oder leicht ,war.während einige schon an ihre grenzen gehen mußten,schien er für andere überhaupt kein problem zu bedeuten.das schöne aber war das alle tauben am abend wieder so aussahen als wenn kein flug stattgefunden hätte !
einen vogel möchte ich aber herausheben weil er genau diese anzeichen zeigte die ich bei einer richtig guten taube schon einige male gesehen habe.der "339" kam als 2.taube so vollkommen erschöpft an das ich schon gewissensbisse bekommen hatte diesen flug gesetzt zu haben.schon 30 min. später aber prügelte er jede taube vom ausflug die es wagte dort auch nur einen kleinen augenblick zu verweilen !der ausflug ist sein platz !! der letzte vogel der dieses verhalten zeigte war der "510".ich hatte damals große bedenken ihn auf dem endflug basel ,war es der endflug ?zu setzen.es war auf jeden fall basel .da er aber auf jeden flug ,gleich welcher länge,dieses verhalten zeigte riskierten wir es.er flog auf diesem flug den 1.konkurs und war zum 1.,und einzigen mal,nicht kaputt bei der ankunft.
das war der augenblick in dem ich wußte das ich von tauben nichts verstehe........