F.+ R. Rotermund
RV Bremen v.1900 Reg.Verb.261/10

02.06.16

Heute Morgen war bei uns starker Nebel,so konnte das Training erst mit gut 1 Stunde Verspätung beginnen ! Auch dann waren die Bedingungen sicher noch nicht optimal,dafür haben sie dann ganz gut trainiert,besser als Gestern Morgen,aber nicht so gut wie Gestern Abend.Ich habe als Hilfe eine Staubmob der immer gut sichtbar angebracht ist.So lange dieser steckt wissen die Tauben das sie noch nicht landen dürfen.Unsere Weibchen halten sich ,nach einigen Tagen Gewöhnung,auch 100 % daran,wenn sie fliegen kann ich durchaus was anderes machen und brauche keine Angst haben das sie sich zwischendurch setzen.Bei den Vögeln ist die Sache ein wenig anders.Bei ihnen habe ich immer das Gefühl das sie mitleidig lächeln und sich Blicke zuwerfen mit der Aussage:"nun ja,wenn er daran glaubt" ! Bei ihnen habe ich nämlich schon öfters erlebt das sie sich einen Dreck darum kümmern wenn sie keine Lust mehr haben.....Heute aber habe ich nach 35 min, den "Trainingsassistenten" eingeholt,man merkte ihnen an das es genug war,die Fütterungszeit war ja auch schon reichlich überzogen.....

Heute gab es 2/3 Vanrobaeys Nr.735 und 
1/3 Vanrobaeys Nr.35.Wasser :die "Blaue Bombe".

Mein Assistent: